DE  EN

  •   

    Edeltraud Jungwirth

    17.06.-16.07.2017
    Ge÷ffnet Sonntag von 14-18 Uhr


    resume

    1971 geboren in Freistadt/Oberösterreich
    1997 – 2004  Studium der Malerei und Grafik bei Prof. Eric van Ess und Prof. Ursula Hübner an der
    Kunstuniversität Linz
    seit 2004   Freischaffende Künstlerin
    Einzel- u. Gruppenausstellungen: Burg Reichenstein, Galerie Zendorf, Galerie Kontur…
    Kursleiterin von Malkursen für Kinder und Erwachsene
    Gründung und Leitung des Kinderateliers und der Kinderkunst auf Burg
    Reichenstein
    seit 2013    Kunst u. Kulturvermittlerin im OÖ Burgenmuseum Reichenstein

    gallery

    EdeltraudEdeltraudEdeltraud
    EdeltraudEdeltraudEdeltraud
    EdeltraudEdeltraudEdeltraud

    Zwei Freundinnen, beide ehemalige Studentinnen von Eric Ess, stellen aus. Jede hat ihren eigenen Weg gefunden, den sie selbstbewusst und konsequent geht, jede hat ihre eigene Art, Gesehenes und Erlebtes im Bild umzusetzen.
    Langsam, mit akribischer Genauigkeit und einer meisterhaften Technik führt Edeltraud Jungwirth ihre Arbeit aus, vom verharrenden Schauen hin zur Umsetzung ihrer Idee ins Bild. Mit ihrem sensiblen Gespür für feinste Farbnuancen oder Grauwerte vermag sie es, die ihr innewohnende Liebe zur Stille und Reinheit einer nahezu unberührten Natur so umzusetzen, dass der Betrachter unwillkürlich in ihre friedlichen, idealen Landschaften hineingezogen wird. Der Hafen, in dem die Schiffe warten und der stille Wald – ein Wechselspiel zwischen Sehnsucht nach Freiheit und Unbekanntem und Beheimatetsein im Vertrauten. Das Meer und der Wald – Aufbruch und Wiederkehr. Ein freudiges Atmen.
    Mit dem mächtigsten Farbdreiklang der Grundfarben und klar abgegrenzten Formen arbeitet Nora Stinglmayr. In ihren Bildern ist Kraft, Dynamik, Impulsivität und Freude. Alles neigt sich einander zu, alles ist in Bewegung, im Fluss. Wolken türmen sich auf, Bäume spielen mit dem Wind, üppige, erdverbundene Frauen bewegen sich kraftvoll und selbstbewusst, von explodierender Lebensfreude erfüllt. Es ist ein Tanz der Sinnlichkeit zur Musik harmonischer Farbakkorde. Die Bilder von Nora Stinglmayr pulsieren. Panta rhei und Nada Brahma ergänzen sich. Alles fließt – die Welt ist Klang.
    Was Edeltraud Jungwirth und Nora Stinglmayr in ihren Arbeiten verbindet, ist ihre Lebensfreude und die Begeisterung am Schönen. Was ein Werk vollkommen macht, ist die Beseelung desselben, das entscheidende Geheimnisvolle, welches eine Arbeit zum Kunstwerk erhebt und es leben lässt.
                                                                                                                                                                                                         Norbert Leo Müller

    Zendorf 19, 4551 Ried im Traunkreis | Tel.: +43 7588/6305 | E-Mail: christa@neunzendorf.at