DE  EN

  •   

    Gerhard Hickisch

    Männer und Frauen - Malereien und 3D Objekte I 28.06. - 06.07.2014
    Ge÷ffnet Sonntag von 14-18 Uhr


    resume

     Gerhard Hickisch, geboren 1955, studierte an der Kunsthochschule der Stadt Linz die Lehrämter Bildnerische Erziehung und Werkerziehung. Seit 1986 arbeitet er als Lehrer für Bildnerische Gestaltung an der Studienrichtung Bildnerische Erziehung der Kunstuniversität Linz. Zuvor war Hickisch 12 Jahre Lehrer am 2.BG Khevenhuellerstraße in Linz. Arbeitsschwerpunkt der letzten 20 Jahre war die fachdidaktisch legitime Implementierung der digitalen Medien für die Unbewegtbildgestaltung im Fach Bildnerische Erziehung.

    gallery

    Hickisch2014Hickisch2014Hickisch2014
    Hickisch2014Hickisch2014Hickisch2014
    Hickisch2014Hickisch2014Hickisch2014
    Nach einer längeren Phase der Arbeit mit digitalen Medien für die Erstellung von Vektor- und Pixelbildern habe ich mich für die analoge farbige Gestaltung von Unbewegtbildern interessiert. Seit drei Jahren versuche ich zu malen und mich dabei dem Thema "Männer und Frauen" zu widmen. Ich wollte dabei nicht bloß die erotische Attraktion zwischen den Geschlechtern darstellen, sondern das Thema Akt auf eine Weise bearbeiten, die die nackten Figuren in einer Selbstverständlichkeit agieren lässt, als würden sie keine Gewänder benötigen, um einander unbekümmert gegenüberzutreten.
    Zendorf 19, 4551 Ried im Traunkreis | Tel.: +43 7588/6305 | E-Mail: christa@neunzendorf.at